Kommentare : 0

Schule & Lernen

Mein Kind soll auf eine Sonderschule

Was können Eltern tun, wenn ihr Kind auf eine Sonderschule wechseln soll? Können sie sich dagegen wehren und verlangen, dass das Kind weiter in die Vorschule oder Grundschule gehen darf? Unsere Pädagogin gibt ratsuchenden Eltern Tipps.

Ein Junge soll in die Sprachförderschule

Welche konkreten Fördermaßnahmen für ein Kind notwendig und geeignet sind, sollte genau geklärt werden.
© copyright bei Monkey Business Images | Dreamstime.com

Hallo,

mein Sohn geht seit August 2007 in die Vorschule, und seit einem Jahr auch zur Logopädie. Nun hat man mir von der schule gesagt es wäre besser das er auf eine sprachheil pädagogische schule geht, wir möchten überhaupt nicht, dass er auf eine sonderschule geht. 
 
Im Februar soll er von der schule getestet werden, muss ich das machen lassen? Und wenn die sagen das er dort hin soll, habe ich ein Recht zu sagen "nein"? Das möchten wir nicht er soll in der vorschule bzw. dann weiter in der grundschule bleiben. 
 
Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mir dies beantworten könnten. 
 
Vielen Dank F.H. 

Was unsere Pädogogin rät:

Liebe Mutti,

Vielen Dank für Ihre Anfrage. 

Eine gute Sprache, das bedeutet nicht nur die reine Aussprache, die wir hören. Sondern auch aktiver und passiver Wortschatz, sowie der Gebrauch richtiger grammatischer Formen gehören dazu. Dies ist sehr wichtig für ein erfolgreiches Lernen in der Schule. Es ist sehr gut, dass die Förderung schon so früh einsetzt, damit ein guter Schulstart gewährleistet werden kann. 

Nun passierte es anscheinend, dass nach Einschätzung der Lehrkräfte die Förderung bei Ihrem Sohn noch nicht ausreicht, um einen erfolgreichen Schulstart zu gewährleisten und der Besuch einer Sprachheilschule wurde vorgeschlagen. In einer Sprachheilschule gilt der Rahmenlehrplan der Regelschule. Die Kinder werden in kleineren Gruppen unterrichtet und die Förderung im Sprachbereich steht im Vordergrund. In der Regel ist nach zwei Jahren eine Integration in eine Regelklasse vorgesehen. Eine Sprachschule ist keine Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen. Kinder, die eine solche Schule absolvieren, können später durchaus weiterführende Schulen besuchen und auch die Hochschulreife erwerben.

Sie haben das Recht, eine Zustimmung zu einem Förderausschussverfahren zu verweigern. Überlegen Sie aber bitte in Ihrer Familie genau, was das Beste für den Jungen ist. Die Zustimmung zum Test muss ja nicht unbedingt den Besuch der Sprachschule nach sich ziehen. Vielleicht können mit einer Zurückstellung vom Schulbesuch die Sprachauffälligkeiten gemindert werden.

Anzeige

Dies und Ihre Bedenken sollten Sie mit den Pädagogen vor Ort klären. Lassen Sie sich genauestens beraten. Legen Sie auch Ihre Vorstellungen von der schulischen Entwicklung Ihres Sohnes dar. Fragen Sie auch, wie Sie das Kind zu Hause fördern können ohne es zu überfordern. Fragen Sie, wie die Förderung in der Sprachschule konkret aussehen soll. Lassen Sie sich erklären, welche konkreten Fördermaßnahmen in der Grundschule möglich sind. Beraten Sie dann in der Familie, welches der optimale Förderweg für Ihren Sohn ist. Beziehen Sie den Jungen entsprechend seines Entwicklungstandes mit in Ihre Überlegungen ein. Betrachten Sie auch das soziale Umfeld des Jungen. Fühlt er sich in seiner Kindergruppe wohl? Kommt er gut mit anderen Kindern aus? Oder wird er wegen seiner Sprachauffälligkeiten von anderen gehänselt oder unterdrückt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen etwas helfen konnte und wünsche Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
E. Müller

Schlagworte: Schule & Lernen

Verwandte Artikel

Drucken




Kommentare

Kommentare gesamt: 0

kinder.de facebook Fanpage kinder.de YouTube Channel Twitter

kinder.de Adventskalender

Familienhotels

Alle ansehen

Gewinnspiele

  • Pelikan Special-Edition-Malkasten

    Pelikan

    5 x 1 Pelikan-Set mit je einem Malkasten und Malblock

  • The Zelfs

    Zelfs

    2 x 1 Zelf Set mit einem kleinen, einem mittleren und einem großen Zelf sowie einem Playset

  • LEGO Weihnachtsmann

    LEGOLAND Discovery Centre Berlin

    2 x 1 Familien-Cluster-Ticket

  • Pampers für UNICEF

    Pampers für UNICEF

    2 x 1 Monatsvorrat Pampers

  • Kinetic Sand von Spin Master

    Kinetic Sand von Spin Master

    3 x 1 Spielset mit Minisandkasten, Förmchen und Kinetic Sand

  • Smarties

    Smarties Kreativpakete gewinnen und Fantasietiere erfinden!

    Kinder haben ihre eigene kreative Welt, in der die einfachsten Dinge die Hauptrolle in einer fantastischen Abenteuergeschichte spielen können. Aus einem Ast wird ein geflügeltes Pferd, aus der Nudelzange ein Krokodil, und selbst eine rote Schokolinse kann zum gefährlichen Feuerdrachen werden.

Alle Gewinnspiele