Kommentare : 0

Geburt

Rückbildungsgymnastik

Nach der Geburt stehen natürlich der neue Erdenbürger und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt. Dennoch wollen sich viele frischgebackene Mütter nach den Strapazen der Schwangerschaft und der Geburt wieder fit und in Form fühlen. Und das ist auch richtig so: Denn wenn Sie sich wohl fühlen, spürt das auch Ihr Baby!

Eine Frau betreibt Rückbildungsgymnastik

Mit gezieltem Training für den Beckenboden kann man schon vier Wochen nach der Geburt beginnen.
© copyright bei Erik Reis | Dreamstime.com

Mit Rückbildungsgymnastik, Gewichtsreduktion und Wellness werden Sie nach der Schwangerschaft wieder fit und kommen in Form.

Rückbildungsgymnastik

Ein wichtiger erster Schritt ist die Rückbildungsgymnastik. Sie sorgt nicht nur dafür, dass Herz- und Kreislauf sowie wichtige Muskelgruppen rund um Po und Beine wieder beansprucht und trainiert werden, sondern kann durch das gezielte Training der Beckenbodenmuskulatur verhindern, dass die Schwangerschaft Spätfolgen im Alter, wie z. B. Harninkontinenz, mit sich bringt.

Wie die Beckenbodenmuskulatur trainiert wird, das kann oft nur eine Trainerin vermitteln. 

Denn bei dieser Muskulatur handelt es sich um einen handtellergroßen Verbund von Muskeln, die vom Schambein bis zum Steißbein reichen und ohne Anleitung oft nur schwer gefunden werden, insbesondere dann, wenn sie von jeher schlecht ausgebildet waren.

Wer möchte, kann die Rückbildungsgymnastik auch im Wasser betreiben.

Beginn des Sports 

Auf dem Trockenen kann die Gymnastik bereits 4 Wochen nach der Geburt begonnen werden. Für Rückbildungsübungen im Wasser ist es notwendig, dass der Wochenfluss vollständig versiegt ist. 

Gab es bei der Geburt Komplikationen, wie zum Beispiel einen Kaiserschnitt, müssen Sie mit der Rückbildung 1 bis 2 Wochen länger warten und gegebenenfalls mit Ihrer Hebamme oder dem Arzt sprechen.

Kosten

Die Kosten der Gymnastik übernimmt die Krankenkasse. Sie zahlt insgesamt 10 Stunden. 

Wenn Sie Rückbildungsgymnastik im Schwimmbad machen möchten, zahlen Sie in der Regel den Eintrittspreis extra.

Anzeige

Gymnastikgruppen 

In vielen Rückbildungsgymnastikgruppen bringen die Mütter ihre Kinder mit. Das ist sehr schön, bietet die Gruppe doch auch Gelegenheit für soziale Kontakte.

Doch es droht die Gefahr, dass das Üben zu kurz kommt. Wenn Sie dies nicht möchten, erkundigen Sie sich vorher, wie stringent die Übungen durchgeführt werden und entscheiden Sie sich für einen entsprechend leistungsorientierten Kurs.Haben Sie bitte kein schlechtes Gewissen, wenn Sie Ihr Kind für diese kurze Zeit aus den Händen geben. Ihnen steht auch Zeit nur für Sie selbst zu – das haben Sie sich verdient!  

Schlagworte: Geburt, Schwangerschaft, Gesundheit

Verwandte Artikel

Drucken




Kommentare

Kommentare gesamt: 0

kinder.de facebook Fanpage kinder.de YouTube Channel Twitter

Foren-Themen

  • Schadet die Pille dem Baby?
    Nein, die Pille schadet nicht...
    Zum Forum-Thema

    Woran merkt man, dass man schwanger ist?
    Bei mir kamen die Anzeichen ziemlich spät, aber...
    Zum Forum-Thema

    Rohmilch in der Schwangerschaft?
    Rohmilch sollte man ja in der Schwangerschaft vermeiden...
    Zum Forum-Thema

kinder.de Adventskalender

Schwangerschaftskalender

  • Erfahren sie was in den 40. Wochen während ihrer Schwangerschaft passiert, wie sich ihr Baby entwickelt und worauf sie achten sollten! Mit Partneralarm!

    Zum Schwangerschaftskalender

Service

Lifestyle

Familienhotels

Alle ansehen

Gewinnspiele

  • Pelikan Special-Edition-Malkasten

    Pelikan

    5 x 1 Pelikan-Set mit je einem Malkasten und Malblock

  • The Zelfs

    Zelfs

    2 x 1 Zelf Set mit einem kleinen, einem mittleren und einem großen Zelf sowie einem Playset

  • LEGO Weihnachtsmann

    LEGOLAND Discovery Centre Berlin

    2 x 1 Familien-Cluster-Ticket

  • Pampers für UNICEF

    Pampers für UNICEF

    2 x 1 Monatsvorrat Pampers

  • Kinetic Sand von Spin Master

    Kinetic Sand von Spin Master

    3 x 1 Spielset mit Minisandkasten, Förmchen und Kinetic Sand

  • Smarties

    Smarties Kreativpakete gewinnen und Fantasietiere erfinden!

    Kinder haben ihre eigene kreative Welt, in der die einfachsten Dinge die Hauptrolle in einer fantastischen Abenteuergeschichte spielen können. Aus einem Ast wird ein geflügeltes Pferd, aus der Nudelzange ein Krokodil, und selbst eine rote Schokolinse kann zum gefährlichen Feuerdrachen werden.

Alle Gewinnspiele