Alltag

Hier finden Eltern und solche, die es noch werden wollen, viele Infos und Wissenswertes über das Alltagsleben mit einem behinderten Kind.

Leben mit behinderten Kindern: Warum Eltern trotzdem glücklich sind

Monatelang warten Eltern darauf, ihr Kind nach der anstrengenden Geburt einfach nur stolz in die Arme schließen zu können. Doch dann der Schock – das Neugeborene ist “anders”. Es wird mit einer Behinderung geboren. Das Lächeln im Gesicht der Eltern schwindet, nachdem sie es erfahren. Die Gedanken kreisen: Was wird aus unserem Kind? Wird es jemals selbstständig sein? Was wird aus unseren Plänen? Eltern von behinderten Kindern kennen diese Gedanken. Es mag sein, dass es schmerzhaft ist, ein behindertes Kind anzunehmen. Aber viele Eltern schaffen es. Und was noch viel wichtiger ist: Sie sind dabei richtig glücklich!

Rollstuhltanz

Behindertensport: Rollstuhltanz

Tanzen ist nicht nur für Fußgänger. Paartanz ist als Rollstuhlfahrer mit einem Fußgänger oder einem Rollstuhlfahrer als Tanzpartner möglich. Ob Mann oder Frau im Rolli sitzt, ist egal. Hauptsache, man hat Spaß am Tanzen und an der Musik!