Gesundheit – Ernährung

Hier finden Sie alles über gesunde Ernährung bei Erwachsenen – ob es um Gewichtsreduktion geht, um Essstörungen, Diät oder vegetarische Ernährung.

Grüne Smoothies – gesunder Genuss für die ganze Familie

Manche Kinder essen frisches Obst und Gemüse für ihr Leben gern und greifen begeistert zu, wenn eine gesundheitsbewusste Mama die Brotbüchse mit Gemüsesticks auf dem Spielplatz kreisen lässt. Andere Jungen und Mädchen verweigern Frisches fast komplett. Sie essen in Schule oder Kindergarten lieber gar nichts, als dass sie in die Möhre beißen würden.

Mit Kindern zusammen Lebensmittel und zubereitete Mahlzeiten dörren

Kinder mit einbeziehen beim Dörren

Heranwachsende lieben es kreativ zu sein und wollen mitgestalten. Sie möchten nicht nur essen, was ihnen vorgesetzt wird, sondern freuen sich, wenn sie zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern, Freunden oder auch Pädagogen mit Neugier und Spaß etwas zubereiten, sowie dabei dazulernen. Wie funktioniert das mit dem Dörren?

Nesselsucht: Besondere Vorsicht bei Kindern

So gut wie jedes Kind erlebt in seiner Kindheit die unangenehme Berührung mit einem Brennnesselstrauch und klagt anschließend über Brennen und Jucken. Etwa jedes fünfte Kind leidet in seinen ersten Lebensjahren an einer Krankheit, die große Ähnlichkeit mit den Symptomen des Brennnesselstichs hat: die Nesselsucht. Vom lateinischen Namen der Pflanze abgeleitet, ist die Nesselsucht auch als Urtikaria bekannt und äußert sich durch juckende Quaddeln auf der Haut.

Magersucht und Bulimie – Essstörungen im Jugendalter

Gerade für junge Mädchen erscheint eine gertenschlanke Figur als erstrebenswertes Ziel. Kein Wunder, immerhin werden sie in Medien und innerhalb des Freundeskreises permanent mit diesem vermeintlichen Schönheitsideal konfrontiert. Doch manchmal überschreitet dieses Figurbewusstsein die Grenze des Gesunden und geht schleichend in eine Essstörung über.

Mikrowellen – Kinder an den richtigen Umgang gewöhnen

Eine Küche ohne Mikrowellengerät als Basiselement gibt es mittlerweile kaum noch. Längst gehören die kleinen Helfer bereits von Herstellerseite zum Standard. In älteren Küchen werden sie günstig nachgerüstet Die Warnung, klassische Mikrowellen seien gesundheitsgefährdend, hat sich dank jahrzehntelanger Forschung als Fehleinschätzung erwiesen.

ÖKO-TEST Kräutertees

ÖKO-TEST Kräutertees

Kräuter-, Kamillen- und Pfefferminztees sind teilweise erheblich mit Schadstoffen belastet. Zu diesem Ergebnis kommt das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST, das für die aktuelle Novemberausgabe 23 Produkte ins Labor geschickt hat. Mehr als die Hälfte der konventionellen Marken enthielt lebergiftige und krebserregende Substanzen über dem Tagestoleranzwert.

Katjes Grün-Ohr Bärchen

ÖKO-TEST: Gummibärchen

Bunte Bärchen sind beliebt bei Groß und Klein. Für den Geschmack sorgen zugesetzte Aromen. Zahlreiche Hersteller loben auf ihren Verpackungen „natürliches Aroma“ aus. Doch das stimmt oft nicht.

Mädchen mit Stophand

Giftiges Benzol in Lebensmitteln

“Sanostol”, ein Saft zur Nahrungsergänzung, sowie Karottensäfte und Karotten-Babygläschen namhafter Markenprodukte enthalten den giftigen Stoff Benzol. Das haben Untersuchungen im Auftrag des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins “Markt” ergeben. Benzol kann nachweislich Krebs auslösen. Wissenschaftler und Verbraucherschützer üben scharfe Kritik.

Baby isst mit Hand im Mund

Teilzeit-Vegetarier: Der gelegentliche Verzicht macht’s

Über Ernährungsfragen lässt sich immer gut streiten. So ist es kein Wunder, dass die Meinungen über Fleischkonsum stark auseinander gehen – und manchmal auch emotional diskutiert werden. Besonders Lebensmittelskandale verunsichern die Bevölkerung und lassen sie über die moralischen und gesundheitlichen Aspekte ihres Konsumverhaltens nachdenken.