Pubertät

Ausnahmezustand Teenagerzeit: Alle Fragen rund um die Pubertät, Pubertätskrisen, Teenagerprobleme sowie die Erziehungsprobleme in der wohl schwierigsten Phase beim Erwachsenwerden. Außerdem: Recht und Sicherheit von Kindern und Jugendlichen.

Party, Feiern und Co.

Die Stufenparty in der Schule, die Samstagsdisco im Jugendtreff oder die Geburtstagsfeier der besten Freundin: Wenn Jugendliche auf Parties gehen, stehen Eltern häufig vor vielen Fragen. Wie lange dürfen Sohn oder Tochter überhaupt weggehen? Was muss beachtet werden?

Mutproben bei Jugendlichen

Anerkennung und Respekt, sich selbst etwas beweisen oder die Chance erhalten, endlich dazuzugehören. Die Gründe, warum Jugendliche Mutproben machen und sich so oft in gefährliche Situationen begeben, sind vielfältig.

Regelschmerzen im Jugendalter: Die Periode etwas angenehmer gestalten

Jedes zweite junge Mädchen wird während seiner Periode von starken Regelschmerzen heimgesucht. Bei manchen hält sich dieses Problem in Grenzen, andere wiederum werden von derart starken Krämpfen und heftigen Blutungen geplagt, dass sie sich kaum auf den Beinen halten können. So unangenehm diese Begleiterscheinung des Erwachsenwerdens ist, so normal ist sie allerdings auch. Dennoch darf das Problem nicht schön geredet werden. Die betroffenen jungen Frauen brauchen Hilfe.

Begleitetes Fahren: Der PKW-Führerschein für 17jährige

Mit dem Erwerb des Führerscheins erlangen junge Menschen ein großes Maß an Selbstständigkeit und Flexibilität. Denn auch wenn sie in einer Region wohnen, in der das Netz des Öffentlichen Personennahverkehrs gut ausgebaut ist, so werden sie durch die Erlaubnis, ein Fahrzeug zu führen, unabhängiger. Gerade im Job oder in der Ausbildung kann dies von großem Vorteil sein. Doch diese Medaille hat auch eine unschöne Kehrseite. Denn um zu einem sicheren Autofahrer heranzureifen, reicht eine bestandene Führerscheinprüfung noch lange nicht aus. Es muss Fahrpraxis her. Nicht ohne Grund sind gerade Führerscheinneulinge besonders häufig in Unfälle verwickelt, deren Folgen mitunter massiv sein können. Hier soll das begleitete Fahren, der BF17, ansetzen.

Akne: Das physische und psychische Pubertätsproblem

Ein Monster namens Pubertät hat das eigene Kind entführt? Kein Wunder, immerhin schlagen die Hormone in dieser Entwicklungsphase munter Purzelbaum. Aus dem Kind wird ein Erwachsener. Doch diese Phase des Umbruchs zieht nicht nur einen emotionalen Wandel nach sich, auch körperlich treten Veränderungen auf, die teils erwünscht, teils jedoch unangenehm sind. War die Haut des Kindes früher weich und zart, wird sie mit Beginn der Pubertät mal mehr, mal weniger von unschönen und auch schmerzhaften Pickeln und Mitessern übersät. Akne ist keine seltene Begleiterscheinung, die allerdings körperliche wie seelische Spuren hinterlassen kann.

Alleine aufs Konzert

Zur Musik der Lieblingsband tanzen und feiern und das ganz ohne Mama und Papa: Der Besuch eines Konzertes ist für viele Jugendliche ein ganz besonderes Highlight. Doch ab wann dürfen sie überhaupt alleine eine solche Veranstaltung besuchen? Und was muss dabei beachtet werden?

Dekotipps fürs Jugendzimmer: Ideen für das kleine Budget

Wenn aus Kindern Jugendliche werden, hat das klassische Kinderzimmer ausgedient. Denn so wie sich die Interessen der Heranwachsenden ändern, so ändert sich auch ihr Geschmack. Spielzeuge und Kuscheltiere sollen nun einer schicken Dekoration weichen. Doch es braucht kein großes Budget, um ein Jugendzimmer stilvoll zu dekorieren. Mit wenig Geld und ein paar Handgriffen lässt sich ein schicker Jugendtraum zaubern.

Verliebt in den Lehrer: Zwischen Schwärmerei und strafrechtlicher Relevanz

Im Laufe der Pubertät ändert sich der Blickwinkel der Jugendlichen. War vorher das andere Geschlecht allenfalls toleriert, so wird es mit zunehmendem Alter immer interessanter. Kurzum: Es ist vollkommen normal, wenn Jugendliche eine Schwärmerei entwickeln. Doch manchmal ist die umschwärmte Person alles andere als geeignet und der Lehrer wird zum Objekt der Begierde. In diesem Fall kann aus der verbotenen Liebe ein ausgewachsenes Problem werden.

Jugendschutz: Germany’s Next Topmodel auf dem Prüfstand

Die Pro Sieben Castingshow Germany’s Next Topmodel steht vor allem bei der jugendlichen Zielgruppe hoch im Kurs. Nun gerät das Format unter die Lupe der Kommission für Jugendmedienschutz. Denn eine Studie soll angeblich belegen, dass ein Zusammenhang zwischen dem medienwirksamen Modelcasting und Essstörungen im Jugendalter besteht.

Aufklärung von Jugendlichen: Zwischen Information und Peinlichkeit

Glaubt man den Statistiken, so sammeln die meisten Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren ihre ersten sexuellen Erfahrungen. Manche natürlich später, andere hingegen durchaus auch früher. Doch wenngleich viele Jungen und Mädchen im Kopf bereits ihre eigenen Vorstellungen vom berühmt-berüchtigten ersten Mal entwickelt haben, so wissen sie relativ wenig über biologische und emotionale Abläufe, sexuell übertragbare Krankheiten sowie eine potenzielle Schwangerschaft und deren Verhütung Bescheid.