Kleinkind – Gesundheit & Vorsorge

Kleinkind: Wissenswertes über Gesundheit von Kleinkindern und ihre Ernährung sowie das Erkennen und die Behandlung von typischen Kinderkrankheiten. Außerdem: Allergien bei Keinkindern und die homöopathische Behandlung von Kinderkrankheiten.

Meningokokken – Alles was Sie wissen sollten

Kinder- und Jugendarzt Dr. Christoph Wittermann im Videointerview. Meningokokken sind Bakterien, die etwa zehn Prozent der Bevölkerung im Nasen-Rachen-Raum tragen. Da es bei den meisten nicht zu einer Erkrankung kommt, bemerkt man sie nicht. Vor allem Babys und Kleinkinder können sich so jedoch aufgrund ihres noch unausgereiften Immunsystems anstecken, ohne dass die Eltern es merken. Eine Meningokokken-Infektion kann sowohl eine Meningitis (Hirnhautentzündung) als auch eine Sepsis (Blutvergiftung) auslösen. Beide Krankheitsbilder können innerhalb von 24 Stunden lebensbedrohlich werden.

Kind mit Windpocken

Wie schütze ich mein Kind in der Kita vor Windpocken?

Windpocken gehören nach wie vor zu den weitverbreitetsten Kinderkrankheiten. Gerade in Kindergärten und Kitas ist das Ansteckungsrisiko im Allgemeinen hoch, denn hier halten sich viele Kinder auf engem Raum auf.

Der richtige Sonnenschutz für Kinder

Die Wärme der Sonne auf der Haut und zwischendurch ordentlich Planschen im erfrischenden Wasser – die schönen Seiten des Sommers genießen unsere Kinder genau wie wir.

Im Krankenhaus

Eine Mandel-Operation, ein Fahrradunfall oder eine Verletzung vom Sport: Auch Kinder müssen hin und wieder ins Krankenhaus. Damit der Aufenthalt für die Kleinen so angenehm wie möglich ist, können Eltern einiges machen.

Ohrlöcherchstechen bei Kindern

Ein Paar niedliche Marienkäferstecker oder kleine Creolen mit Pferdeanhängern: Viele kleine Mädchen wünschen sich Ohrringe. Aber hier sollte einiges beachtet werden.