Schulkind – Schule & Lernen

Sprachreisen für Kinder

Sprachreisen für Kinder – was ist davon zu halten?

Dass es Kindern leichter fällt als Erwachsenen, eine Fremdsprache zu lernen, ist heute von der Wissenschaft vielfach belegt. Doch nicht nur das – Kinder lernen Fremdsprachen oft nahezu mühelos und beherrschen sie später intuitiver und fehlerfreier.

Die Schultüte – Was ist drin, was macht Sinn?

An seinem ersten Schultag bekommt ein Kind eine Schultüte geschenkt wie es seit dem 19. Jahrhundert in Deutschland Tradition ist. Diese Schultüten sind heute kunterbunt, und entweder mit viel Liebe selbst gebastelt oder fertig gekauft.

Kampf der „Sauklaue“: Schönschrift will gelernt sein

Schreiben zu lernen ist gar nicht so einfach. Zu Beginn der ersten Klasse sind die Kinder so sehr darauf konzentriert, die Buchstaben zu identifizieren und zu imitieren, dass ihnen für eine schöne Optik schlichtweg der Sinn fehlt. Später stehen dann Rechtschreibung und Inhalt im Fokus und auch dann bleibt für die Schönschrift nur wenig Zeit. Leider schleichen sich so Fehler ein, die im Resultat eine nur mehr oder weniger leserliche Schrift mit sich bringen und eine entsprechende Benotung auf dem Zeugnis nach sich ziehen.

Schüler-Lehrer-Beziehung leidet unter dem Rotstift

In der Schule ist der Rotstift den Lehrern vorbehalten. Sie korrigieren damit Klassenarbeiten, kennzeichnen Fehler, verfassen Anmerkungen und setzen die Note unter das Werk. Die Farbwahl ist verständlich, schließlich ist Rot eine Signalfarbe und damit überdeutlich zu erkennen. Nur leider ist der Rotstift nicht förderlich für eine intakte Schüler-Lehrer-Beziehung.

Gerüstet für den großen Tag: Was ein Kind zur Einschulung braucht

Eltern und Kinder fiebern gemeinsam dem großen Erlebnis des ersten Schultages entgegen. Doch während die Kleinen vor allem gespannt auf ihren Lehrer und die Klassenkameraden sind und es kaum erwarten können, endlich Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen, kreisen die Gedanken der Eltern um gänzlich andere Dinge. Was braucht mein Kind alles, um einen guten Schulstart zu erleben? Gerade Eltern, die zum ersten Mal ein Kind einschulen, stehen dieser Frage mit einer gewissen Verunsicherung gegenüber. Immerhin prahlen „schulerfahrene“ Eltern mit einer Unmenge an Dingen, die angeblich unabdingbar sind. Aber manchmal ist weniger eben doch mehr, weshalb man sich bei der Schulausstattung getrost auf das Wesentliche konzentrieren sollte.

Game Based Learning: Digitales Lernen soll Schule machen

Dass es um Deutschlands Bildungssystem nicht unbedingt zum Besten gestellt ist, beweisen alljährlich die diesbezüglichen Ländervergleiche. eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. sieht in der Verankerung digitaler Lernsysteme in deutschen Klassenzimmern einen wegweisenden Lösungsschritt für dieses Problem.

Das richtige Pausenbrot

Wurst oder Käse? Toast oder Vollkornbrot? Oder lieber doch etwas Süßes? Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Doch wenn es um das richtige Pausenbrot für das Kind geht, gibt es einige Punkte, an denen man sich orientieren kann und sollte.