Die Biene Maja ist Botschafterin für Naturschutz und Blühflächen und startet das Projekt Klatschmohnwiese, denn auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger.

Die Biene Maja möchte möglichst viele Menschen aktivieren, in ihrem Garten oder auf dem Balkon selbst Blühflächen anzulegen, Blühpatenschaften abzuschließen, Nisthilfen aufzustellen. Studio 100 hat als Rechteinhaber der Marke den ersten Schritt getan. Die Biene Maja ist 2018 Pate für 50.000 Quadratmeter Blühflächen, die zunächst für zwei Jahre bienenfreundlich bepflanzt werden.
Studio100
Schau mal hier: biene maja dvd

Als Herzstück des Projekts Klatschmohnwiese fungiert die Webseite: http://www.studio100.de/marken/die-biene-maja-projekt-klatschmohnwiese/

Hier finden Eltern und Kinder Tipps und Wissenswertes, können Bau- und Bastelanleitungen herunterladen, bienenfreundliche Pflanzen für Balkon und Garten kennenlernen, direkt Die Biene Maja Blühpate werden oder auch eine Patenschaft verschenken.

Selbstverständlich gibt es aber auch brandneue Abenteuer auf DVD fürs Heimkino

Die bunte Klatschmohnwiese soll der „sonnenschönste“ Platz auf der Welt bleiben. Maja genießt ihr Leben als freie Biene, das ohne ihre Freunde nur halb so schön wäre: den faulen Willi, den Mistkäfer Ben, die Nörgel-Schnecke Rufus, den schüchternen Regenwurm Max und vielen anderen. Doch dann kommt der durchtriebene Piekser und will neues Oberhaupt werden. Das müssen Maja und ihre Freunde unbedingt verhindern! Diese und zwölf weitere neue Episoden gibt’s auf den zwei DVDs, „Die Wiesenrallye“ und „Max will kein Würmchen sein“.

Die Wiesenrallye

Alle Bienenschüler müssen das schwierige Honigdiplom ablegen, das verlangt Vertretungslehrer Richter Bienenwachs und geht damit den armen Schülern gehörig auf die Nerven. Auch der listige Piekser kostet Nerven, denn er will neues Oberhaupt auf der Klatschmohnwiese werden. Maja muss sich richtig ins Zeug legen, um das zu verhindern. Wieder verlangt Richter Bienenwachs seinen Schutzbefohlenen zu viel ab, diesmal sind es die Arbeitsbienen, die prompt in den Streik treten. Maja tritt als unerschrockene Vermittlerin auf. Auch Thekla steht sie zur Seite, als diese Besuch von ihrer Schwester bekommt und sich vor ihr fürchtet. Doch Maja macht der alten Spinne Mut. Zuspruch braucht auch Willi, um an einer Wiesenrallye teilzunehmen. Maja leistet ganze Arbeit, denn obwohl Willi verliert, ist er am Ende der strahlende Sieger. Am Ziel sieht sich auch Piekser, als er die Königin entführt, um an den Honig der Bienen zu kommen. Und das kostbare Gelee Royale führt Maja und Willi an einen Ort, den Ben geheim halten will!

Max will kein Würmchen sein

Nach dem Rufus durch den königlichen Bienensaft ‚Gelee Royal’ zur Rennschnecke mutiert und auch ein paar Ameisen zu Superkräften gelangen, geht ein Riesenrun auf den edlen Saft los, der doch eigentlich der Königin vorbehalten sein soll. Riesenkräfte scheint auch die fremde Ameise namens Kung Fu zu haben, die auf der Klatschmohnwiese Angst und Schrecken verbreitet, bis Maja ihr auf die Schliche kommt. Max will Beatrix beeindrucken und ihr zeigen, wie viel Mut in einem Wurm stecken kann. Doch trotz Majas Unterstützung, bleibt der gewünschte Erfolg erst einmal aus. Auch bei Glückskind Maja geht mal etwas schief. Sie muss ihre Unschuld beweisen. Sie hat der Königin einen Flakon mit köstlichem Nektar gereicht, doch er hat die Königin krank gemacht. Willi glaubt gar, dass er vom Pech verfolgt wird und Maja will ihren Freund davon überzeugen, dass er ein Glückspilz ist! Und am Ende sollen alle Bienenschüler bestraft werden, weil einer von ihnen eine Karikatur von Richter Bienenwachs an die Wabenwand gemalt hat. So eine Gemeinheit lässt sich die Biene Maja nicht gefallen!

 

Wir verlosen 3 PAkete mit je einer DVD “Die Wiesenrallye” und einer DVD “Max will kein Würmchen sein”

 


Loading
Sie möchten Ihre Daten dauerhaft speichern um schneller bei unseren Gewinnspielen dabei zu sein?

Legen Sie ein Benutzerkonto an oder melden Sie sich mit Ihren bestehenden Daten an.

Registrieren       Anmelden

 

 

Einsendeschluss: 15.07.2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen

Die Auslosung der Gewinner erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

Die Ablöse der Gewinne in Bargeld ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an der Verlosung ist keine Kaufverpflichtung verbunden, auch gehen die Teilnehmer keine weiteren Verpflichtungen ein, sofern nicht anders angegeben. Auf die Steuerpflicht von Gewinnen jeder Art (Gewinnsteuer) wird hingewiesen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.

Von der Teilnahme und Gewinn ausgeschlossen sind alle Angestellten, Mitarbeiter sowie Berater der forumhome GmbH & Co. KG