FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER

Das Warten hat ein Ende, am 15. März 2018 kehren die Fünf Freunde endlich auf die große Leinwand zurück. Ihr neuestes Abenteuer steht im Zeichen geheimnisvoller Dinosaurierknochen und ist nicht nur etwas für kleine, sondern auch für große Fans.
5 Freunde Poster
Constantin Film
Schau mal hier: 5 freunde spiel

Sie erinnern uns daran, wie es ist, die Welt mit Kinderaugen zu sehen und zeigen uns, dass auf niemanden so sehr Verlass ist, wie auf die besten Freunde. Doch wer sind die FÜNF FREUNDE eigentlich? Wir verraten an dieser Stelle, welche Darsteller sich hinter den kleinen Abenteurern verbergen:

JULIAN – Der Anführer (Marinus Hohmann)

Julian Kirrin ist der geborene Anführer und ein richtiger „Macher-Typ“. Er ist groß, selbstbewusst und verlässlich und behält stets einen kühlen Kopf – selbst dann, wenn die Lage brenzlig wird. Julian findet immer schnell eine Lösung für jede noch so schwierige Aufgabe. Als Ältester der FÜNF FREUNDE beschützt er seine Bande und schlichtet auch den ein oder anderen Streit.

Gespielt wird Julian von Marinus Hohmann, einigen vielleicht bekannt aus „Willkommen bei den Hartmanns“ (2017). Vertraut mit der Schauspielwelt ist Marinus schon lange, seine Erfahrungen reichen von Rollen in mehreren ZDF-Produktionen („Einmal Frühling und zurück“, „Die Bergretter“ und „Der Bergdoktor“) bis hin zu Kinofilmen wie „Pater Rupert Mayer“ (2014). Die Produktion von FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER war für Marinus allerdings etwas ganz Besonderes, mit verschmitzten Lächeln erinnert er sich gerne an die Atmosphäre während der Dreharbeiten: „Die Stimmung am Set war echt lustig und entspannt, (…) man fühlt sich einfach vertraut und wohl.“
Mit der richtigen Portion Selbstbewusstsein und Spielfreude spielt der 13-Jähhrige aus dem bayerischen Bad Aibling die Rolle des Julians als wäre sie ihm auf den Leib geschnitten worden.

GEORGE – Die Mutige (Allegra Tinnefeld)

Die unerschrockene Georgina Kirrin, die von allen nur George genannt werden möchte, ist die Tochter des Wissenschaftlers Quentin Kirrin und seiner Frau Fanny. Ihr dunkles Haar trägt George lieber kurz, hasst Kleider und Mädchenkram und wäre sowieso viel lieber ein Junge. Sie ist die Cousine von Julian, Dick und Anne und fällt nicht nur durch ihre freche und direkte Art auf, sondern auch durch ihren Mut und ihre Entschlossenheit.

Die erfolgreiche Violinistin Allegra Tinnefeld zieht meist auf großen Bühnen und Konzerthallen alle Aufmerksamkeit auf sich. Sowohl als Solistin als auch im Orchester gewann die gebürtige Wienerin mehrere Auszeichnungen und Preise, bevor sie sich vor kurzer Zeit der Schauspielerei widmete. In FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER muss sie als die taffe George die Violine beiseitelegen und ihre Teamwork Fähigkeiten unter Beweis stellen. Regisseur Mike Marzuk war bereits in der ersten Runde von ihr begeistert und Produzent Andreas Ulmke-Smeaton konnte ihm nur beipflichten: „Allegra hat uns mit ihrem Spiel überzeugt, weil sie so eine Kraft hat.“
Vorhang auf für das Kinofilmdebut der 12-jährigen Allegra Tinnefeld.

DICK – Der Spaßvogel (Ron Antony Renzenbrink)

Richard „Dick“ Kirrin ist der Bruder von Julian und Anne. Dick ist ein etwas hitzköpfiger Spaßvogel, der nicht nur für Lacher, sondern auch Trubel unter den Fünf Freunden sorgt. Seine Ideen setzt er gerne um bevor er sie ganz zu Ende gedacht hat, liegt damit aber oftmals am Ende genau richtig.

In FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER wird „Dick“ vom 12 Jahre alten Ron Antony Renzenbrik gespielt. Genau wie seine Rolle ist Ron, der Sohn eines Profi-Tennisspielers, ein extrovertierter Spaßvogel, der in seiner Freizeit Extremsportarten wie Stuntrollerfahren betreibt. Der Hamburger Nachwuchsschauspieler steht noch ganz am Anfang seiner Schauspielkarriere und war neben diversen Foto- und Werbefilmproduktionen zuletzt in der Rolle des Oskars in Joachim Masanneks „Die Wilden Kerle: Die Legende lebt“ (2016) zu sehen. Auf den Kinostart freut sich Ron wie kein anderer: „Es ist einfach alles dabei, was man zu einem guten Film braucht. Der Film wird cool!“

ANNE – Die Ängstliche (Amelie Lammers)

Anne Kirrin ist die kleine Schwester von Julian und Dick und die Jüngste der FÜNF FREUNDE. Das zarte Mädchen mit den schulterlangen blonden Haaren ist das genaue Gegenteil von der draufgängerischen George: Sie ist schüchtern, sehr sensibel und fürchtet sich schnell. Sie schafft es dennoch jedes Mal ihre Ängste zu überwinden und sich mit ihren Freunden in das nächste spannende Abenteuer zu stürzen.

Anne-Darstellerin Amelie Lammers weiß wie es ist, zwei ältere Geschwister zu haben. Ganz anders als ihre Rolle ist die aus Köln stammende Amelie allerdings alles andere als schüchtern. Jegliche Kamerascheu legte sie vermutlich bereits im Alter von vier Jahren ab, als sie für ihre ersten Fotoshootings und Werbespots gebucht wurde. Mittlerweile war sie nicht nur in Fernsehproduktionen wie „Knallerfrauen“, „Rabenmütter“ und „Danni Lowinski“ zu sehen, sondern stand mit „Wendy – der Film“ 2017 auch das erste Mal für einen Kinofilm vor der Kamera.
Die Herzlichkeit und die Naivität der kleinen Schwester spielt Amelie hervorragend, wie Produzent Andreas Ulmke-Smeaton bestätigt: „Amelie ist einfach wahnsinnig entzückend. Man schließt sie sofort ins Herz.“

TIMMY – Der kluge Hund (Bobby)

Timmy der Hund ist der fünfte und haarigste im Bunde der FÜNF FREUNDE. George fand den treuen Mischling eines Tages in einem Moor. Seitdem weicht der überdurchschnittlich intelligente Vierbeiner der Kinderbande nicht mehr von der Seite.

Der fünf Jahre alte Filmhund Bobby spielt den fünften Freund Timmy und war von Anfang an mit Eifer dabei, erzählt sein Trainer Marco Heyse. „Für ihn war das sowieso ein Riesenabenteuer. Er hat sich sofort gefreut als er wieder am Set war, alles wiedererkannt hat und wusste, jetzt gibt’s wieder sechs Wochen Abenteuer.“ Dem Australian-Sheperd-Rüden war das Set und die Umgebung durchaus bekannt, da er in FÜNF FREUNDE 3 und FÜNF FREUNDE 4 bereits den treuen Begleiter der Kinder verkörpern durfte. Mit so einem erfahrenen Vierbeiner am Set waren die Dreharbeiten ein Kinderspiel.


Den Trailer seht ihr hier:


Zum Film:
Diesmal scheinen George (Allegra Tinnefeld), Julian (Marinus Hohmann), Dick (Ron Antony Renzenbrink), Anne (Amelie Lammers) und Timmy, der Hund, in den Ferien keine Abenteuer zu erwarten: Sie müssen mit Tante Fanny (Bernadette Heerwagen) zu einer Familienfeier! Doch eine Autopanne zwingt sie zum Zwischenstopp in einer Kleinstadt. Im örtlichen Naturkundemuseum wird tags drauf eine echte Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart! Im Museum lernen die Freunde Marty Bach (Jacob Matschenz) kennen, einen kauzig wirkenden jungen Mann, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen. Führt dieser zum legendären „Tal der Dinosaurier“? George, Julian, Dick, Anne und Timmy wollen Marty helfen und melden sich zu einer geführten Wanderung in das Gebiet an, wo sie den Fundort vermuten. Sie sind sich sicher, dass der Dieb ebenfalls unter den Wanderern ist, und bald entblättert sich dessen perfider Plan. Schnell wird klar: Sie müssen das Tal vor dem Bösewicht finden, sonst ist das Skelett für immer verloren!

Mit FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER inszeniert Regisseur Mike Marzuk unter neuer Besetzung – Allegra Tinnefeld, Marinus Hohmann, Ron Antony Renzenbrink und Amelie Lammers übernehmen die Kinderrollen – ein weiteres actionreiches Abenteuer, basierend auf der Jugendbuchreihe „Fünf Freunde“ von Enid Blyton.

An der Seite der Jungstars spielen Jacob Matschenz, Peter Prager, Melika Foroutan, Dirk Borchardt, Jürgen Tarrach, Dagmar Sachse, Manuel Cortez, Milan Peschel, Bernadette Heerwagen, Ruby O. Fee – und Bobby als Timmy, der Hund! FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER ist eine Produktion der SamFilm von Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström (OSTWIND, FÜNF FREUNDE) in Co-Produktion mit Constantin Film und wurde gefördert vom FFF Bayern, der FFA und dem DFFF.


Wir verlosen 3 Fan-Pakete bestehend aus je einem Poster, einer Taschenlampe und einem 50€ Gutschein von myToys!

myToys ist der Nr.1 Online-Shop für Spielzeug und Produkte rund ums Kind in Deutschland mit einem umfassenden Angebot und großer Markenvielfalt in allen Sortimenten. Hilfreiche Tipps von den myToys-Produktexperten, Kundenbewertungen, Checklisten und ausführliche Ratgeberseiten runden das Einkaufserlebnis im Online-Shop ab. Lösen Sie Ihren Gutschein jederzeit bei Ihrem Einkauf auf www.myToys.de ein und finden Sie genau das Richtige für sich bzw. Ihre Kleinen.


Die Gewinner sind:
  • Regina Berté aus 13509 Berlin
  • Cornelia Achatz aus 93474 Arrach
  • Tini Büttner Stark aus 91353 Hausen
Loading
Sie möchten Ihre Daten dauerhaft speichern um schneller bei unseren Gewinnspielen dabei zu sein?

Legen Sie ein Benutzerkonto an oder melden Sie sich mit Ihren bestehenden Daten an.

Registrieren       Anmelden

 

 

Einsendeschluss: 16.04.2018. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmebedingungen

Die Auslosung der Gewinner erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

Die Ablöse der Gewinne in Bargeld ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an der Verlosung ist keine Kaufverpflichtung verbunden, auch gehen die Teilnehmer keine weiteren Verpflichtungen ein, sofern nicht anders angegeben. Auf die Steuerpflicht von Gewinnen jeder Art (Gewinnsteuer) wird hingewiesen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren.

Von der Teilnahme und Gewinn ausgeschlossen sind alle Angestellten, Mitarbeiter sowie Berater der forumhome GmbH & Co. KG