Schule & Lernen

Zwischenzeugnisse – im Zweifelsfall ruhig bleiben!
Schule & Lernen Tipps Schulkind - Schule & Lernen

Zwischenzeugnisse – im Zweifelsfall ruhig bleiben!

Dieser Tage ist es wieder so weit, dass den Schulkindern ein Zwischenzeugnis ausgestellt wird.
Drucker kaufen – welcher Drucker für welchen Zweck?
Tipps

Drucker kaufen – welcher Drucker für welchen Zweck?

Wir begleiten das Leben unserer Kinder mit der Kamera. Während es früher üblich war, Fotos im Labor drucken zu lassen, gibt es heute tolle Drucker, die den Ausdruck auch zu Hause ermöglichen. Doch der Markt ist groß! Oder wie wäre es, Vorlagen auszudrucken und damit zu basteln? Laserdrucker, Tintenstrahldrucker oder All-in-One – wer als privater Verbraucher einen Drucker kaufen möchte, steht vor der Qual der Wahl. Es gibt einige Punkte, die ausschlaggebend bei der Kaufentscheidung sein sollten: Druckkosten, Druckqualität und Druckgeschwindigkeit. Wir erklären die verschiedenen Druckertypen und erläutern, für welchen Zweck sie geeignet sind.
Internat: Schulbildung trifft Vollzeitbetreuung
Schularten und -formen

Internat: Schulbildung trifft Vollzeitbetreuung

Von einem Internat hat sicher jeder schon einmal gehört. Wirklich für die eigenen Kinder in Betracht gezogen haben es bislang jedoch nur die wenigsten Eltern. Denn eine wirklich konkrete Vorstellung vom Leben in einem Internat haben nicht viele und wissen deshalb nicht, für wen ein Internat tatsächlich eine gute Entscheidung ist.
Flüchtlingskinder – Integration im deutschen Bildungssystem
Schule & Lernen - Ratgeber

Flüchtlingskinder – Integration im deutschen Bildungssystem

Das Thema Flüchtlinge ist derzeit in aller Munde. Es wird über Verteilerschlüssel debattiert, über sichere Herkunftsländer, das Dublin-Verfahren, die Finanzierbarkeit und natürlich über das Thema Integration. Was bei all diesen Diskussionen jedoch nicht vernachlässigt werden darf, ist das Bildungssystem, welches verzweifelt versucht, sich den neuen Herausforderungen des Flüchtlingsstroms zu stellen.
Privatschule: Bildung jenseits des staatlichen Schulsystems
Schularten und -formen

Privatschule: Bildung jenseits des staatlichen Schulsystems

In der Bundesrepublik tragen die Länder die Verantwortung für die schulische Bildung ihres Nachwuchses und nehmen diese mit einem flächendeckenden Angebot an staatlichen Bildungseinrichtungen wahr. Denn der Schulbesuch ist nicht nur eine gesetzliche Pflicht jedes Kindes und Jugendlichen, sondern auch ein Recht, dem ein entsprechendes Angebot gegenüberstehen muss. Doch die staatlichen Schulen haben durch Privatschulen Konkurrenz bekommen, die für immer mehr Eltern angesichts schlechter Bildungsstandards, Lehrermangels und verheerender PISA-Ergebnisse zu einer Alternative werden.
G8 versus G9: Studie widerlegt Bildungsdefizit
Schularten und -formen

G8 versus G9: Studie widerlegt Bildungsdefizit

Seit seiner Einführung sorgt das G8 für hitzige Diskussionen. Zu groß sei die Beanspruchung der Schüler, zu eingeschränkt ihre Möglichkeiten, an Familienleben, Freizeitgestaltung und außerschulischen Lernangeboten teilzuhaben. Und auch der Bildungseffekt wurde dem G8 abgesprochen, hätten die Kinder doch weniger Vorbereitungszeit, woraus automatisch schlechte Abschlussnoten resultieren müssen. Nicht ganz, wie eine Studie von Prof. Dr. Ulrich Trautwein an der Universität Tübingen verdeutlichte.
Waldorfschulen – Beschulung nach anthroposophischer Weltanschauung
Schularten und -formen

Waldorfschulen – Beschulung nach anthroposophischer Weltanschauung

Das in Deutschland vorherrschende Regelschulsystem ist aufgrund seiner intellektuell-kognitiven Ausrichtung in die Kritik geraten. Charaktereigenschaften sowie handwerkliche und künstlichere Fähigkeiten der Schüler, so der Vorwurf, blieben oft minderberücksichtigt. Diese nicht zu leugnende Tatsache schuf den Raum für Schulen in freier Trägerschaft, die genau diese Lücke zu schließen versuchen und die schulischen Lerninhalte in einen ganzheitlichen Zusammenhang setzen. Ein solches Angebot ist in der so genannten Waldorfschule zu finden, einem Schulsystem, das auf den anthroposophischen Lehren Rudolph Steiners basiert.
Girls Day: Zukunftstag für junge Mädchen
Tipps

Girls Day: Zukunftstag für junge Mädchen

Wie soll es beruflich nach der Schule weitergehen? Diese Frage stellen sich viele junge Mädchen. Doch nicht immer führt ihr Weg sie auch in ihren Traumberuf. Denn zu viele Berufsfelder sind nach wie vor Männerdomänen, zu denen Mädchen kaum einen Zugang finden. Hier setzt der Girls Day an, eine Aktion, die Mädchen Einblick in verschiedene Berufsfelder im technischen und gewerblichen Umfeld ermöglichen soll.
Ganz einfach Geld für die Klassenkasse oder den Kindergarten sammeln
Schule & Lernen

Ganz einfach Geld für die Klassenkasse oder den Kindergarten sammeln

Jeder kennt es: Neue Spielgeräte für den Kindergarten müssen angeschafft werden oder die nächste Klassenfahrt steht wieder auf dem Programm, aber woher soll das Geld für die vielen Projekte herkommen? Sie wollen nicht schon wieder einen Marmorkuchen backen, oder alte Kinderbücher auf dem Flohmarkt verkaufen? Das Freiburger Startup „Neue Masche“ zeigt mit einem innovativen Modell, wie Spendensammeln für Schulklassen, Kindergärten und Jugendgruppen heute funktioniert: Einfach, ohne Risiko und gemeinschaftlich mit allen Beteiligten.
„Fit für die Zukunft“ – Ein Berufswegweiser für Abiturienten
Schularten und -formen

„Fit für die Zukunft“ – Ein Berufswegweiser für Abiturienten

Kaum sind die Abiturprüfungen geschrieben, sehen sich die jungen Schulabsolventen mit der Frage nach ihren beruflichen Plänen konfrontiert. Wo soll der Weg hingehen? An die Universität? In eine Berufsausbildung? Und welcher Beruf ist eigentlich der richtige? Fragen über Fragen, auf die die meisten Schüler keine Antwort wissen. Und nicht überall ist von familiärer Seite eine diesbezügliche Hilfe zu erwarten. Die Broschüre „Fit für die Zukunft“ richtet sich speziell an Abiturienten und deren Familien und will einen Wegweiser im Dschungel der beruflichen Möglichkeiten darstellen.

Aktuelle Artikel

Schule & Lernen Tipps Schulkind - Schule & Lernen

Zwischenzeugnisse – im Zweifelsfall ruhig bleiben!

Dieser Tage ist es wieder so weit, dass den Schulkindern ein Zwischenzeugnis ausgestellt wird.
mehr lesen
Tipps

Drucker kaufen – welcher Drucker für welchen Zweck?

Wir begleiten das Leben unserer Kinder mit der Kamera. Während es früher üblich war, Fotos im Labor drucken zu lassen, gibt es heute tolle Drucker, die den Ausdruck auch zu Hause ermöglichen. Doch der Markt ist groß! Oder wie wäre es, Vorlagen auszudrucken und damit zu basteln? Laserdrucker, Tintenstrahldrucker oder All-in-One – wer als privater Verbraucher einen Drucker kaufen möchte, steht vor der Qual der Wahl. Es gibt einige Punkte, die ausschlaggebend bei der Kaufentscheidung sein sollten: Druckkosten, Druckqualität und Druckgeschwindigkeit. Wir erklären die verschiedenen Druckertypen und erläutern, für welchen Zweck sie geeignet sind.
mehr lesen
Schularten und -formen

Internat: Schulbildung trifft Vollzeitbetreuung

Von einem Internat hat sicher jeder schon einmal gehört. Wirklich für die eigenen Kinder in Betracht gezogen haben es bislang jedoch nur die wenigsten Eltern. Denn eine wirklich konkrete Vorstellung vom Leben in einem Internat haben nicht viele und wissen deshalb nicht, für wen ein Internat tatsächlich eine gute Entscheidung ist.
mehr lesen
Schule & Lernen - Ratgeber

Flüchtlingskinder – Integration im deutschen Bildungssystem

Das Thema Flüchtlinge ist derzeit in aller Munde. Es wird über Verteilerschlüssel debattiert, über sichere Herkunftsländer, das Dublin-Verfahren, die Finanzierbarkeit und natürlich über das Thema Integration. Was bei all diesen Diskussionen jedoch nicht vernachlässigt werden darf, ist das Bildungssystem, welches verzweifelt versucht, sich den neuen Herausforderungen des Flüchtlingsstroms zu stellen.
mehr lesen
Schularten und -formen

Privatschule: Bildung jenseits des staatlichen Schulsystems

In der Bundesrepublik tragen die Länder die Verantwortung für die schulische Bildung ihres Nachwuchses und nehmen diese mit einem flächendeckenden Angebot an staatlichen Bildungseinrichtungen wahr. Denn der Schulbesuch ist nicht nur eine gesetzliche Pflicht jedes Kindes und Jugendlichen, sondern auch ein Recht, dem ein entsprechendes Angebot gegenüberstehen muss. Doch die staatlichen Schulen haben durch Privatschulen Konkurrenz bekommen, die für immer mehr Eltern angesichts schlechter Bildungsstandards, Lehrermangels und verheerender PISA-Ergebnisse zu einer Alternative werden.
mehr lesen
Schularten und -formen

G8 versus G9: Studie widerlegt Bildungsdefizit

Seit seiner Einführung sorgt das G8 für hitzige Diskussionen. Zu groß sei die Beanspruchung der Schüler, zu eingeschränkt ihre Möglichkeiten, an Familienleben, Freizeitgestaltung und außerschulischen Lernangeboten teilzuhaben. Und auch der Bildungseffekt wurde dem G8 abgesprochen, hätten die Kinder doch weniger Vorbereitungszeit, woraus automatisch schlechte Abschlussnoten resultieren müssen. Nicht ganz, wie eine Studie von Prof. Dr. Ulrich Trautwein an der Universität Tübingen verdeutlichte.
mehr lesen
Schularten und -formen

Waldorfschulen – Beschulung nach anthroposophischer Weltanschauung

Das in Deutschland vorherrschende Regelschulsystem ist aufgrund seiner intellektuell-kognitiven Ausrichtung in die Kritik geraten. Charaktereigenschaften sowie handwerkliche und künstlichere Fähigkeiten der Schüler, so der Vorwurf, blieben oft minderberücksichtigt. Diese nicht zu leugnende Tatsache schuf den Raum für Schulen in freier Trägerschaft, die genau diese Lücke zu schließen versuchen und die schulischen Lerninhalte in einen ganzheitlichen Zusammenhang setzen. Ein solches Angebot ist in der so genannten Waldorfschule zu finden, einem Schulsystem, das auf den anthroposophischen Lehren Rudolph Steiners basiert.
mehr lesen
Tipps

Girls Day: Zukunftstag für junge Mädchen

Wie soll es beruflich nach der Schule weitergehen? Diese Frage stellen sich viele junge Mädchen. Doch nicht immer führt ihr Weg sie auch in ihren Traumberuf. Denn zu viele Berufsfelder sind nach wie vor Männerdomänen, zu denen Mädchen kaum einen Zugang finden. Hier setzt der Girls Day an, eine Aktion, die Mädchen Einblick in verschiedene Berufsfelder im technischen und gewerblichen Umfeld ermöglichen soll.
mehr lesen
Schule & Lernen

Ganz einfach Geld für die Klassenkasse oder den Kindergarten sammeln

Jeder kennt es: Neue Spielgeräte für den Kindergarten müssen angeschafft werden oder die nächste Klassenfahrt steht wieder auf dem Programm, aber woher soll das Geld für die vielen Projekte herkommen? Sie wollen nicht schon wieder einen Marmorkuchen backen, oder alte Kinderbücher auf dem Flohmarkt verkaufen? Das Freiburger Startup „Neue Masche“ zeigt mit einem innovativen Modell, wie Spendensammeln für Schulklassen, Kindergärten und Jugendgruppen heute funktioniert: Einfach, ohne Risiko und gemeinschaftlich mit allen Beteiligten.
mehr lesen
Schularten und -formen

„Fit für die Zukunft“ – Ein Berufswegweiser für Abiturienten

Kaum sind die Abiturprüfungen geschrieben, sehen sich die jungen Schulabsolventen mit der Frage nach ihren beruflichen Plänen konfrontiert. Wo soll der Weg hingehen? An die Universität? In eine Berufsausbildung? Und welcher Beruf ist eigentlich der richtige? Fragen über Fragen, auf die die meisten Schüler keine Antwort wissen. Und nicht überall ist von familiärer Seite eine diesbezügliche Hilfe zu erwarten. Die Broschüre „Fit für die Zukunft“ richtet sich speziell an Abiturienten und deren Familien und will einen Wegweiser im Dschungel der beruflichen Möglichkeiten darstellen.
mehr lesen